Was kein Single gefragt werden will

Warum bist Du denn noch Single?

Bei einem ersten Date sollte man diese Frage aus der Hölle mit einem friedlichen “Noch nicht den Richtigen gefunden?” beantworten, Humor ist schließlich Übungssache. Ansonsten:

  • Weil es niemand mit mir aushält.
  • Weil ich erst diesen Monat die ‘Selbsthilfegruppe Freiwilliges Zölibat’ verlassen durfte.
  • Weil mein Körper unter den Klamotten von Fischschuppen bedeckt ist.

Willst Du keine Kinder?

Man sollte sich immer, wirklich immer, ein spontanes “Nein, ich kann Kinder nicht leiden!” verkneifen.

Die Wahrheit ist doch: Nachwuchs könnte man notfalls auch mit Beziehungsstatus ‘Single’ hinbekommen 😉 aber vielleicht legen manche Menschen nicht besonders viel Wert darauf, sich zu vermehren.
Und ich behaupte einfach mal: Wenn ich unbedingt ein Kind haben wollte, dann hätte ich wohl auch eins.

ei_single_pr

Bist Du dann am Wochenende nicht einsam?

Ein Wochenende ohne siamesischen Zwilling scheint gemeinhin DIE Horrorvorstellung aller Pärchen zu sein. Wieso?

Zum einen habe ich Freunde – F R E U N D E – und zum anderen ist das Wochenende auch zu meiner Erholung da und nicht dazu, rund um die Uhr mit jemandem zusammenzuhängen und diesen auch noch zu betüddeln.
Abgesehen davon ist Wochenende auch Dating-Time – und die beste Gelegenheit, ein Fläschchen Champagner zu köpfen!

Ist das nicht traurig, wenn niemand mit einem kuschelt?

Ja, ich nehme an, das ist es – aber kann man sich nicht manchmal auch gerade in einer Beziehung einsam und ungekuschelt fühlen?

Für mich funktioniert das Modell der männlichen Freunde, mit denen bei Bedarf auch gekuschelt und geherzelt werden kann, ganz gut. Und die obligatorische Katze gibt es natürlich auch 😉

katze kuschelt

Und wer kümmert sich um Dich, wenn Du krank bist?

An dieser Stelle kann man treuherzig gucken und “Meine Mama!” sagen.

Oder die Wahrheit: “Na hoffentlich kein Kerl. Oder meinst Du ernsthaft, ich möchte mich irgendeinem männlichen Wesen in Jogginghosen, mit dicker Nase und ungeschminkt präsentieren? Aber sicher nicht.”

Allein in Urlaub fahren ist ja auch nicht das Wahre?

So ein Einzelzimmerzuschlag ist wirklich nicht das Wahre 😡 Ansonsten finde ich einen Singleurlaub durchaus erholsam – und man lernt wesentlich mehr Menschen kennen. Weil man nämlich muss!

Alternativ nehme ich auch gerne eine Freundin mit und muss ehrlich sagen: Das ist in 99% der Fälle lustiger als mit jedem Kerl. Wenn ich da an Venedig mit meinem letzten Freund denke – nun ja 🙂

Apropos letzter Freund – warum hat es denn mit dem Ex nicht geklappt?

Warum hat es mit den Ex nicht geklappt

An dieser Stelle kann man auch einfach mal gar nichts sagen.
Oder will irgendjemand wirklich wissen, dass der Ex schlicht und ergreifend ein blödes Arschloch war, der meinen Geburtstag vergessen hat, Sachen wie den Tinder-Login oder seiner Ex-Freundin eine gute Nacht zu wünschen jedoch nicht?

Hast Du keine Angst, dass Du nie wieder jemanden findest?

Wenn man bis zu dieser Frage durchgehalten hat, kann man sich ein Späßchen erlauben:

  • Doch. Manchmal laufe ich voller Panik durch die Gassen und rufe: “Wer will mich?”
  • Ja, aber ich habe auch Angst vor Freddy Krüger.
  • Darum bin ich auf Elitepartner und verliebe mich alle 11 Sekunden neu.
  • Oh Gott! (leises Weinen) Ich bin eine Übriggebliebene!

Wovor soll ich denn bitte Angst haben? Es ist nicht so, als gäbe es keine Männer mehr, ganz im Gegenteil: Derzeit schwappt die erste Welle der Geschiedenen heran, gefolgt von den ewig Bindungsunfähigen.
Das Angebot ist also da, die Nachfrage auch, aber glücklicherweise muss ich mich nicht voller Verzweiflung an den Erstbesten hängen und muss auch bei niemandem bleiben, nur weil ich Angst habe, alleine zu sein. Es ist meine bewusste Entscheidung, ob ich eine Beziehung eingehen will und das muss ich mir auch nicht schon 5 Minuten nach dem Kennenlernen überlegen.

Die Angst, ‘sonst niemanden mehr zu finden’, ist noch nie eine gute Beziehungsgrundlage gewesen.

In diesem Sinne: Cin cin. Genießen Sie Ihr Wochenende. Wie auch immer 😉

Beziehungen sind überflüssig, seit die Frau den Kopf aus der Höhle steckte, sich umsah und sagte: ‘Das kann ich auch!’ (Samantha, SATC)

 

 



Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.