Pumpkin

Es wird Herbst und damit Kürbiszeit! Und ich liebe Kürbis. Was ich hingegen so gar nicht liebe: Kürbis verarbeiten und wer selbst mal eine halbe Stunde an einem herumgesägt hat, weiß, was ich meine 😉

punpkin

Deswegen bin ich dem heutigen Kürbismodell mal professionell zu Leibe gerückt und habe ihn im Backofen weich werden lassen: Einfach halbieren, mit den offenen Seiten nach oben in den Backofen legen und die Hälften bei 120 – 150 °C Umluft ca. 20 – 30 Minuten weich werden lassen, bis die Ränder oben langsam dunkel werden. Schon ist er wesentlich einfach zu verarbeiten. Und wurde ein…

Curry Kürbis

Zutaten

700 g Kürbisfleisch
1 Stück Ingwer, (daumenlang)
150 ml Essig
150 ml Mangosaft
200 g Zucker
1 EL Curry
1 TL Senfkörner, gelb
1 TL Senfkörner, schwarz
1 TL Salz

Zubereitung

Kürbis schälen und in nicht zu große Würfel schneiden. Ingwer reiben.
Alle Zutaten, bis auf den Kürbis, zusammen 4 Minuten bei geschlossenem Topf leise köcheln, danach 15 Minuten ruhen lassen. Dann erneut aufkochen, Kürbis zufügen und 4 Minuten kochen.
Die Kürbiswürfel mit dem Sud noch heiß in saubere, heiß ausgespülte Twist-Off Gläser füllen, sofort verschließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. So entsteht ein Vakuum und der Kürbis ist ca. 2 Jahre haltbar.

Ergibt ca. 4 kleine Gläser.
Vor dem ersten Verzehr sollte der Kürbis 2 Wochen durchziehen.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.