Piratin

S’ goht degege! oder wie ich sage: Zeit zum Nähen. Dieses Jahr ist das Motto: Pirat.

Gut, wir sind nicht gerade umgekommen vor Einfallsreichtum, aber für mich reicht es trotzdem, denn ich versuche nun, aus diversen Einzelteilen ein cooles Häs hinzubekommen:

  • 1 Lederkorsage
  • 1 potthässliches, aber günstiges Piratenkostüm
  • 1 weisser Unterrock mit Volant
  • 1 H&M-Kleid mit vielen Volants

Der Unterbau ist natürlich das Kleid. Das hässliche Kostüm habe ich komplett auseinander genommen und daraus Trompetenärmel und einen zusätzlichen Volant genäht. Ein paar Nieten und ein bisschen Netz kamen auch noch dran. Den Unterrock musste ich leider strecken, weil meine Beine zu lang sind, und habe dafür den roten Bolero zerlegt.

Ich will nicht zu viel verraten, aber langsam wird’s, und zwar noch cooler als gedacht. Ach ja: Als i-Tüpfelchen kommt noch eine Burlesque-Schleppe dran 😉



Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.